Essig- bzw. Obstfliege

Gattung

Obstfliege (Drosophila spez.)
Ordnung: Zweiflügler
Familie: Drosophilidae

Aussehen

Körper ca. 4mm lang, Färbung gelb-rötlich

Nahrung

Die Obst- bzw Essigfliege bevorzugt in der Regel Obst, Gemüse, sowie gärende Produkte

Schadpotential

Die Fliegen können Bakterien, Pilzsporen und ähnliches übertragen. Diese beschleunigen den Fäulnisprozess von Früchten. In der Weinherstellung können durch die Übertragung von sogenannten Essigbakterien hohe wirtschaftliche Schäden entstehen.
Überreifes Obst, das mit den Larven der Fliege kontaminiert ist, kann bei Menschen zu Verdauungsbeschwerden führen.

Lebensweise und Fortpflanzung

Leben überall dort, wo gärende, pflanzliche Prozesse auftreten. Die Fliegen können bis zu 15 Wochen. Ihre Eier legen sie direkt in der Nahrungssubstanz ab.

Nachweis

Durch UV-Lampen und Klebefallen kann die Obstfliege nachgewiesen werden

Bekämpfung

Bei einem Befall im Haushalt können betroffene Gegenstände mit heißem Wasser gereinigt werden. Befallene Lebensmittel sollten weggeworfen werden. In der Industrie, an Mülltonnen oder anderen Entwicklungsherden können larvizide Bekämpfungsmittel eingesetzt werden.

Prävention

Ordnungsgemäße Abfallentsorgung. Abfälle in dichten Behältnissen lagern bei einer Temperatur von höchstens 10°C. Abfangen der Fliegen durch sogenannte Fruchtfliegenfallen, Klebestreifen oder UV-Lampen

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>