Bild von einem Haussperling

Gattung

Haussperling (Passer domesticus)
Ordnung: Sperlingsvögel
Familie: Sperlinge

Aussehen

Körperlänge ca. 15cm, Spannweite 20-25cm, Gewicht ca. 30g
Großer Kopf und starker Schnabel, braunes Gefieder mit schwarzen Streifen, Bauch hellbraun-hellgrau

Nahrung

Insekten, Getreide, Samen und Körner

Schadpotential

Der Haussperling besitzt nur gegenüber Unternehmen der Lebensmittelindustrie ein Schadpotential. Dort kann er als Überträger von Krankheiten fungieren.

Lebensweise und Fortpflanzung

Lebt üblicherweise in Gruppen in der Nähe von Menschen. Über die Zeit haben die Haussperlinge ein sehr zutrauliches Verhalten entwickelt.

Bekämpfung

Da der Haussperling nach §10 Absatz 2 Nr. 10 des Bundesnaturschutzgesetzes geschützt ist, müssen naturschutzgerechte Maßnahmen zur Bekämpfung ergriffen werden. Dies ist nur durch einen professionellen Kammerjäger möglich.

Prävention

Betriebe der Lebensmittelindustrie sollten mögliche Gefahrenbereiche verschließen.

Kommentare

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML Tags und Attribute verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>